Geschichte der Schreinerei

Im Jahre 1946 wurde die Schreinerei Nerozzi in Wohlen gegründet. Daraus entstand 1996 das heutige Schreinerunternehmen nerozzi + rösch AG in Niederwil im Freiamt, Kanton Aargau. Ein funktioneller Neubau mit grosszügiger Einrichtung ermöglicht uns praktische und professionelle Arbeitsabläufe.

Mit einem Personalbestand von rund fünfzehn bestens qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sind wir im gesamten Innenausbau und speziell auch im Küchenbau sowie im Türenbau tätig.

Unser Einzugsgebiet für Kundenaufträge deckt neben dem Freiamt vor allem auch die Bezirke Baden, Lenzburg, Muri und Bremgarten ab. Aber auch in den anderen Teilen des Kantons Aargau und in den Kantonen Zürich und Luzern sind wir tätig.

 

Eine kleiner Rückblick auf über 80 Jahre Nerozzi und 20 Jahre nerozzi + rösch

Eine Schreinerei, die auf Kreativität und auf regionale Naturbezogenheit setzt.

Gegründet wurde die Schreinerei Nerozzi vor rund 80 Jahren, also in den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts in Wohlen im Freiamt, Kanton Aargau. Um 1950 übernahmen Rudolf Nerozzi die Schreinerei von seinem Vater und hatte schliesslich fünf Angestellte.

1996 übernahm Peter Rösch die Schreinerei und führte sie in Wohlen, Kanton Aargau erfolgreich weiter.

Im Jahr 2000, am 30. März erfolgte der Umzug nach Nesselnbach, Niederwil im Freiamt, Kanton Aargau. Über die Jahre hat sich die Schreinerei laufend weiterentwickelt. Immer mehr wurde der Küchenbau zum wichtigen Standbein der Schreinerei und seit 2005 besteht die permanente, grosse Ausstellung mit Küchen, Tischen, Wohnmöbeln und Türen auf 400 Quadratmetern oberhalb der Schreinerei. Per Oktober 2014 wurden von der Firma Hiltbrand Türenbau, Villmergen der Kundenstamm, Maschinen und die Mitarbeiter übernommen.

Logo Schreinerei nerozzi + rösch Schreiner

20 Jahre Schreinerei nerozzi + rösch Freiamt

Inzwischen beschäftigt die Schreinerei nerozzi + rösch 15 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Elf davon in der Werkstatt der Schreinerei. Jedes Jahr wird ein Lernender ins Team neu aufgenommen.

nerozzi + rösch hat sich im Verlauf der Jahre von der klassischen Schreinerei zum Verkaufs- und Planungshaus entwickelt. So kann die Firma auch Planungsarbeiten sowie die ganze Bauführung übernehmen und dadurch die Kunden optimal unterstützen und begleiten. Nach wie vor wird die ganze Produktion in House ausgeführt mit hervorragend ausgebildeten Schreinern und einem umfassenden Maschinenpark. Neu dazu gehört die CNC Profit350 Holzverarbeitungszentrale für die Komplettbearbeitung von Türen, Fenster, Treppen, Möbeln und vielem mehr. Die Planung erfolgt modern am Computer mit 3D und fotorealistischen Modellen.

nerozzi + rösch Schreinerei bedient vor allem Privatkunden. Das Unternehmen durfte aber immer wieder auch grosse Aufträge aus Verwaltung und Wirtschaft übernehmen. Dazu gehören zum Beispiel der Reusspark Gnadenthal, das Pflegi Muri oder der Schweizer Bauernverband Brugg.

Weitere Projekte